zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Gewichtheben: Nachruf auf Herbert Geratsik

TOP - NEWS

mehr News
zurück

Gewichtheben: Nachruf auf Herbert Geratsik

Die KSK Eiche Wien trauert um ihren Präsidenten Herbert Geratsik.

Herbert Geratsik ist 1930 geboren und begann als 16jähriger mit dem Gewichtheben. Zuerst für rund vier Jahren für den Athletenklub Halla (bei Weltmeister Halla) und kam mit 20 zur EICHE-Wien. Der exzellente Ausfallsathlet war bei Bezirksturnieren und Wiener Meisterschaften erfolgreich. Seine beste Platzierung gelang ihm bei der Masters-WM in Deutsch-Wagram in Gedenken an Walter Legel. Im Mittelgewicht hätte er mit 110kg im Stossen den Weltmeistertitel erringen können. Aber leider versagten seine Nerven und der Stoss gelang nicht. Somit nur ein zweiter Platz. Er erlebte noch 22 Jahre den olympischen Dreikampf, also die Disziplinen Drücken, Reissen und Stossen. Seine Höchstleistungen waren 75kg Drücken und Reissen sowie 105kg Stossen. Und dass bei einem Körpergewicht von 62kg in jungen Jahren und schließlich 75kg am Ende seiner Karriere am 24. Juni 2000 bei der Wiener Einzelmeisterschaft.
Herbert war somit mehr als 50 Jahre für die EICHE aktiv. Bis zu seinem Tod war er als Präsident eine wertvolle Stütze des Vereins. Sein beruflicher Werdegang führte ihn vom Maler und Anstreicher zum Krankenpfleger bzw. OP-Gehilfe. Seine letzten Arbeitsjahre arbeitete er als Schulwart in der Landsteinergasse. Dem Verein fehlt nun ein wertvolles Mitglied und Funktionär. Herbert hatte durch sein Netzwerk Verbindungen zur Politik und zu diversen Firmen, welche er selbstlos für die EICHE nutzte. Herbert war ein „Ur-Wiener“. Einmal in Fahrt, konnte er stundenlang Witze erzählen. Als Person war er unkompliziert, ruhig und niemals streitlustig.
Die Vereinsmitglieder und der Vorstand drücken ihr Bedauern über das Ableben ihres Präsidenten und Freundes Herbert Geratsik aus und wünschen der Familie ein herzliches Beileid.

Die ASKÖ-Wien möchte hiermit ebenfalls ihr Bedauern ausdrücken und wünscht den Hinterbliebenen viel Kraft in dieser schweren Zeit.



26.01.2017 12:46

zurück