zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Datenschutzgrundverordnung im Sport

TOP - NEWS

mehr News
zurück

Datenschutzgrundverordnung im Sport

Datenschutzgrundverordnung im Sport

Mit 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ein, die auch alle Sportverbände und –vereine betrifft.

Die BSO hat zur DSGVO mit Unterstützung der Rechtsanwälte Mag. Gernot Schaar, MMag. Christina Toth, MSc und der Rechtsanwaltskanzlei Suppan | Spiegl | Zeller, die alle auch selbst in ehrenamtlichen Funktionen im österreichischen Sport tätig sind, Arbeitsbehelfe, Unterlagen und Erläuterungen erarbeitet. Dieses Service soll die Verbände und Vereine bei der Umsetzung der DSGVO unterstützen und eine möglichst einheitliche Vorgehens- und Sichtweise innerhalb des organisierten Sports herstellen. Die Materialien der BSO zur DSGVO sind auf der Website: www.bso.or.at/datenschutz zu finden.



22.02.2018 12:51

zurück