zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Cavallino: Ehrenamtlich und engagiert!

TOP - NEWS

mehr News
zurück

Cavallino: Ehrenamtlich und engagiert!

Cavallino: Ehrenamtlich und engagiert!

Einen Schulausflug ins ASKÖ-Reitsportzentrum Freudenau mit einem besonderen Highlight bereitete der Reitverein Cavallino zehn SchülerInnen der Hans Radl Schule. Alle diese Kinder haben besondere Bedürfnisse und das ebenso besondere Engagement ihrer Physiotherapeutinnen, des Pferdes Giotto, und der liebevolle Empfang des Cavallino-Teams waren vielleicht DAS Highlight des Schuljahres kurz bevor dieses zu Ende geht.

Der Besuch von SchülerInnen mit besonderen Bedürfnissen aus der Hans Radl Schule war nicht der Erste. Das Ereignis findet alljährlich statt und jedes Mal haben die Physiotherapeutinnen und die Kids nicht nur viel Spaß sondern auch eine wertvolle Therapieeinheit. Der Ausflug wird von allen Beteiligten inkl. Giotto ehrenamtlich und zu Gunsten der Kinder organisiert. Dieser Kontakt ist besonders einer engagierten Mutter einer Cavallino Reiterin, die als Physiotherapeutin in dieser Schule tätig ist, zu verdanken. Bettina Kosa von Cavallino: „Es hat uns wie immer große Freude bereitet, den Schülern dieses tolle Erlebnis und eine Reittherapie zu ermöglichen.“
ASKÖ-Wien meint: Dieses ehrenamtliche Engagement ist in heutiger Zeit gar nicht hoch genug zu schätzen - und als Nebensatz: Im 125. Jahr des Bestehens der Arbeitersportbewegung ein Zeichen, dass diese historische Idee noch immer lebt!



26.06.2017 22:07

zurück